Auszüge aus den Aktivitäten in der Kinder- und Jugendfeuerwehr Gleisberg

Pünktlich zum Frühlingsfeuer am 14.4.18 konnten unsere Löschtiger ihre eigenen TShirts in Empfang nehmen.


Am 31.3.18 wurde ein Ausbildungsdienst zum Thema Geräte- und Fahrzeugkunde mit den Kindern der Kinder-und Jugendfeuerwehr durchgeführt. Unter anderem wurden die im LF 16-TS verlasteten Geräte und die persönliche Schutzausrüstung der Einsatzkräfte angeschaut. Auch die wichtigten Feuerwehrfahrzeuge lernten die Kinder und Jugendlichen anhand von Arbeitsblättern und Bildern kennen. Im Anschluss wurde noch gemeinsam gespielt und die ersten 3 Löschtiger der Kinderfeuerwehr haben ,mit großer Freude, ihre eigene Uniform empfangen können!

Foto: Fahrzeug- und Gerätekunde in der Kinder- und JugendFw Foto: Fahrzeug- und Gerätekunde in der Kinder- und JugendFw Foto: Fahrzeug- und Gerätekunde in der Kinder- und JugendFw Foto: Fahrzeug- und Gerätekunde in der Kinder- und JugendFw Foto: Fahrzeug- und Gerätekunde in der Kinder- und JugendFw Foto: Fahrzeug- und Gerätekunde in der Kinder- und JugendFw


Die Ausbildungen am 3.3.18 und 17.3.18 fanden zum Thema "1. Hilfe" statt. Die Kinder und Jugendlichen sollten hier das richtige Verhalten im Notfall, das Absetzen eines Notrufes und einfache erste Hilfe-Maßnahmen kennen lernen. Besonderen Spass hatten die Kinder am Anlegen von Verbänden, so dass ein kleiner "Massenanfall an Verletzten" vorhanden war. Im Anschluss wurde noch gemalt, gebastelt und gespielt.

Foto: 1.Hilfe Foto: 1.Hilfe Foto: 1.Hilfe Foto: 1.Hilfe
Foto: 1.Hilfe Foto: 1.Hilfe Foto: 1.Hilfe


Am 17.2.18 wurde die Ausbildung zum Thema Arbeits- und Unfallschutz im Feuerwehrdienst sowie Knoten und Stiche durchgeführt. Nach der theoretischen Unterweisung erfolgte ein Rundgang im Gerätehaus und an den Fahrzeugen wo auf typische Unfallquellen hingewiesen wurde. Anschließend wurden unter Anleitung Knoten und Stiche geübt

Foto: Ausbildungsdienst Kinder- und JugendFw Foto: Ausbildungsdienst Kinder- und JugendFw


Am Nachmittag des 3.2.18 traf sich unser Nachwuchs aus der Kinder- sowie Jugendfeuerwehr zu einem gemütlichen Spieledienst. Von 14 Uhr bis 16 Uhr wurden verschiedenste Karten- und Brettspiele gespielt. Bei all dem Spaß verging die Zeit wie um Fluge. Es gab Tee und Kaffee zu trinken sowie Obstteller und belegte Brötchen zu Essen. 10 Jugendliche und 4 Betreuer waren anwesend.

Foto: Spielnachmittag Kinder- und JugendFw Foto: Spielnachmittag Kinder- und JugendFw Foto: Spielnachmittag Kinder- und JugendFw Foto: Spielnachmittag Kinder- und JugendFw


Der erste Dienst des Jahres 2018 führte die Kinder und Jugendlichen ins Stadtbad Döbeln. Insgesamt 9 Kinder und Jugendliche sowie 3 Betreuer verbrachten so einen spaßigen Vormittag im Bad.

Foto: Vor dem Stadtbad Döbeln


Am 8.12.17 haben die Kinder und Jugendlichen in der Feuerwehr fleißig Plätzchen gebacken. Natürlich durfte zum Abschluss auch jeder ein Plätzchen kosten. Das Ergebnis wurde dann zur Weihnachtsfeier gemeinsam genossen.

Foto: Plätzchenbacken am 8.12.17 Foto: Plätzchenbacken am 8.12.17

Die gemeinsame Weihnachtsfeier die Kinder- und Jugendfeuerwehr fand am 16.12.17 statt. Als Jahresabschluss wurde bei Kakao, Kinderpunsch und Stollen das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren lassen. Natürlich gab es auch noch für jeden ein Geschenk und so wurde der letzte Dienst des Jahres gemütlich beendet.

Foto: Weihachtsfeier Kinder-/Jugendfeuerwehr Foto: Weihachtsfeier Kinder-/Jugendfeuerwehr Foto: Weihachtsfeier Kinder-/Jugendfeuerwehr


Am Samstag, dem 25. November 2017 , ging es sportlich zur Sache beim Dienst der Kinder- sowie Jugendfeuerwehr! 12 Kinder und 2 Betreuer machten sich auf den Weg in die Sporthalle der Grundschule Roßwein. Dort angekommen wurde sich zuerst gemeinsam erwärmt und danach wurde Fußball , Basketball sowie Unihockey gespielt.

Foto: Sport und Spiel Foto: Sport und Spiel
Foto: Sport und Spiel


Der Dienst der Kinder- und Jugendfeuerwehr am 11.11.17 beschäftigte sich mit dem Thema Brandschutzerziehung. Es wurde das Verbrennungsdreieck durchgesprochen sowie einige Versuche zum Thema Brennen und Löschen gemacht. Außerdem wurde das richtige absetzen des Notruf geübt. Unsere Jugendfeuerwehr beschäftige sich währenddessen mit dem Fragebogen zum "Qualitätsstandort Jugendfeuerwehr Sachsen". Dazu konnte jeder seine Meinung zu verschiedensten Fragen äußern. Zum Abschluss gab es dann natürlich noch für alle Pfannkuchen, die am 11.11. nicht fehlen dürfen

Foto: Brandschutzerziehung 11.11.17 Foto: Brandschutzerziehung 11.11.17
Foto: Brandschutzerziehung 11.11.17


Zum Dienst die Kinder- und Jugendfeuerwehr am 29.9.17 stand Kübelspritzen, Knoten und Stiche, Fahrzeug- und Gerätekunde am LF 16-TS auf dem Plan. Zum Abschluss wurde gekickert und eine Tiptoi Feuerwehr zusammengebaut.

Foto: Ausbildungsdienst 29.9.17 Foto: Ausbildungsdienst 29.9.17
Foto: Ausbildungsdienst 29.9.17

Das Thema der Ausbildung am 13.10.17 hieß Atemschutz. Den Kindern und Jugendlichen wurden erklärt, welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um Atemschutzgeräteträger zu werden. Anschließend wurde vorgeführt, wie man sich richtig ausrüstet.

Foto: Dienst Kinder-und Jugendfeuerwehr am 13.10.17 Foto: Dienst Kinder-und Jugendfeuerwehr am 13.10.17


Auch im Jahr 2017 nahmen die Kinder und Jugendlichen wieder an der 48Stunden-Aktion des Kreisjugendrings teil. Am Freitag, dem 15.9.2017 und Samstag, dem 16.09.2017 trafen sich die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr mit den Betreuern am Gerätehaus Gleisberg. Erstmal waren auch die Jüngsten aus der neu gegründeten Kinderfeuerwehr in der Aktion mit eingebunden. Ziel der Aktion in diesem Jahr waren Aufräumarbeiten im und um das Gerätehaus. Am Freitag richteten sich die Kinder den Raum im Dachgeschoss für die Kinderfeuerwehr ein. Es wurde saubergemacht, ein Regal aufgestellt und mit Informations- und Bastelmaterial zum Thema Feuerwehr eingeräumt sowie der Tischkicker aufgebaut. Spiel und Spaß kamen dabei auch nicht zu kurz, denn die bereitgestellten Spielsachen mussten natürlich gleich ausprobiert werden.

Am Samstag konnten der Ortschaftsratsvorsitzende Bernd Handschack und Sabine Hilsbrich vom Kreisjugendring als erste Besucher den neuen Raum der Kinderfeuerwehr besichtigen. An diesem Vormittag konzentrierte sich die Arbeit auf das Blumenbeet vor dem Gerätehaus und den Außenbereich. Fleißig wurde Unkraut beseitigt, umgegraben, Rindenmulch verteilt und das Ökopflaster wurde vom Moos befreit. Den Abschluss der Aktion bildete ein gemeinsames Mittagessen im Gerätehaus. Die Pokalübergabe für die Aktion ist für den 20.10.2017 im Rahmen einer Veranstaltung des Kreisjugendringes geplant.


Am 20.10.17 nahm dann eine kleine Delegation von Kindern, Jugendlichen und Betreuern an der Abschlussveranstaltung der 48Stundenaktion in Hainichen teil. Vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Roßwein, Peter Krause, wurde den Kinder und Jugendlichen ein Pokal und auch ein Geschenke überreicht.

Foto: Abschlussveranstaltung 48h-Aktion Foto: Abschlussveranstaltung 48h-Aktion


Am Nachmittag des 1.9.17 fand der erste Dienst unserer Jugendfeuerwehr nach den Sommerferien statt. Das Thema war Knoten und Stiche. Damit der Spaß nicht zu kurz kam wurde noch ein "Armaturenmännchen" gebaut. Erstmals waren zum Dienst auch die ersten Mitglieder der Kinderfeuerwehr Lucas und Paul dabei.

Foto: Ausbildungsdienst 1.9.17 Foto: Ausbildungsdienst 1.9.17 Foto: Ausbildungsdienst 1.9.17


Zum Dienst am 23.6.17 ging es zum gemeinsamen Baden ins Freibad Wolfstal.

Foto: im Freibad Wolfstal


Im Dienst am 26.5.17 übten die Kinder und Jugendlichen das Schlauchbootfahren auf der Mulde.

Foto: Schlauchbootfahren Foto: Schlauchbootfahren


Das Thema des Ausbildungsdienstes am 12.5.17 war "Hydranten". Es wurde das Auffinden unter Zuhilfenahme vom Hydrantenplan auf dem Feuerwehrtablet sowie die Inbetriebnahme der unterschiedlichen Typen von Hydranten geübt.

Foto: Ausbildungsdienst Hydranten Foto: Ausbildungsdienst Hydranten Foto: Ausbildungsdienst Hydranten


Das Jahr 2017 begann für die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr mit Spiel und Spass. Am 7. Januar ging es ins Stadtbad Döbeln zum gemeinsamen Baden.
Foto: Baden im Stadtbad Döbeln Januar 2017

Die winterlichen Bedingungen führten dann dazu, dass das Thema Arbeitsschutz auf den nächsten Dienstvormittag verschoben wurde. Somit nutzten die Kinder am 21. Januar die Möglichkeit sich beim Schlittenfahren und Porutschern im Schnee auszutoben.

Foto: Winterspaß Januar 2017 Foto: Winterspaß Januar 2017 Foto: Winterspaß Januar 2017


Im Rahmen der Festveranstaltung zum 25jährigen Jubiläum des Kreisjugendringes Mittelsachsen e.V. fand am 15.11.16 im "Stadtpark" Frankenberg die Abschlussveranstaltung der diesjährigen 48StudenAktion statt.

Foto: Abschlussveranstaltung 48Stunden-Aktion Frankenberg 2016 Foto: Abschlussveranstaltung 48Stunden-Aktion Frankenberg 2016

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die einzelnen 6 Projekte vorgestellt und die Teilnehmer erhielten als Dank für ihr Engagement einen Pokal, Urkunden und einen Wertgutschein durch Vertreter der Heimatkommunen überreicht.

Foto: Pokalübergabe 48hAktion 2016 in Frankenberg Foto: Pokalübergabe 48hAktion 2016 in Frankenberg

Das Projekt der Jugendfeuerwehr Gleisberg wurde vom Ortschaftsratsmitglied und Jugendfeuerwehrwart Rene Seltmann vorgestellt, der im Anschluss der kleinen Delegation von 4 Kindern den Pokal überreichte. Dieses Jahr wurden im Rahmen der Aktion in Gleisberg der Zaun und die Bänke im Außenbereich des Dorfgemeinschaftshauses gestrichen sowie die Außenanlagen gesäubert und gepflegt. Im Programm in Frankenberg traten u.a. die Broken Beat Crew aus Frankenberg und die Tanzgruppe Schwarzbach auf. Natürlich war auch ein Buffet vorhanden, an dem sich die Kinder und mitangereiste Eltern stärken konnten. Nach Abschluss der offiziellen Veranstaltung wurde noch eine Disco angeboten.

Foto: Pokalübergabe 48hAktion 2016 in Frankenberg Foto: Pokal 48Stunden-Aktion 2016


Am Freitagnachmittag (2.9.16) und Samstagvormittag (3.9.16) brachten die 11 Kinder und Jugendliche unserer Jugendfeuerwehr mit der Hilfe von 6 Betreuern das Grundstück rund um das Dorfgemeinschaftshaus Gleisberg wieder auf Vordermann.

Foto: 48h-Aktion 2016 Foto: 48h-Aktion 2016

So wurden der Zaun und die Bank neu gestrichen, die im Rahmen der 48Stunden-Aktion 2014 erneuert wurden.

Foto: 48h-Aktion 2016 Foto: 48h-Aktion 2016

Weiterhin wurde Unkraut entfernt und in den erneuerten Pflasterweg wurde neuer Sand eingekehrt.

Foto: 48h-Aktion - Plaster einkehren Foto: 48h-Aktion - Plaster einkehren


Am 27.8.16 fuhr unsere Jugenfeuerwehr in den Kletterwald nach Kriebstein. Hier hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, unterschiedliche Kletterparcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu absolvieren. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen mit Pizza im Gerätehaus Gleisberg.

Foto: Kletterwald Kriebstein Foto: Kletterwald Kriebstein Foto: Kletterwald Kriebstein Foto: Kletterwald Kriebstein Foto: Kletterwald Kriebstein


Eine kleine Delegation unserer Jugendfeuerwehr sowie 3 Betreuer waren am Samstag, dem 17.7.16 in Meißen zum 4. Landesjugendfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Sachsen sowie der 175 Jahrfeier der FFW Meißen zu Gast. Zuerst ging es auf den Festplatz wo es eine interessante Technikschau gab und im Anschluss auf dem Markt wo viele spannende Spiele geboten wurden.

Foto: Landesjugendfeuerwehrtag 2016 Foto: Landesjugendfeuerwehrtag 2016
Foto: Landesjugendfeuerwehrtag 2016 Foto: Landesjugendfeuerwehrtag 2016

Das Mittagessen gab es beim Italiener und danach wurde noch die Albrechtsburg angeschaut bevor es dann wieder gen Heimat ging.


Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Döbeln waren auch unsere Jugendfeuerwehr vom 10. Juni bis 12. Juni 2016 zum Zeltlager auf den Klosterwiesen in Döbeln geladen. Am Freitag war Anreisetag und schon hier nutzten die Ersten die Möglichkeit zur Erfrischung im selbstgebauten Pool.

Zeltlager Klosterwiesen Zeltlager Klosterwiesen

Am Samstag Vormittag gab es dann eine sehr interessante Technikschau. Auf dem Steigerhausplatz konnte Technik von Feuerwehr, Polizei, Roten Kreuz sowie dem THW bestaunt werden.

Technikschau Steigerhausplatz Technikschau Steigerhausplatz Technikschau Steigerhausplatz Technikschau Steigerhausplatz Technikschau Steigerhausplatz Technikschau Steigerhausplatz

Am Nachmittag folgte dann ein wissenswerter und spaßiger Stationsbetrieb quer durch Döbeln. Der Samstag klang schließlich noch in gemütlicher Runde aus.

Foto: Wettkampf Foto: Wettkampf Foto: Wettkampf Foto: Wettkampf Foto: Wettkampf Foto: Wettkampf

Am Sonntag erfolgte dann die Siegerehrung des Stationsbetriebes , wobei unsere Jugend den 1.Platz. Nach dem Abbau der Zelte ging es dann für alle wieder nach Hause.

Siegerehrung


Am 8.4.16 wurde zum Ausbildungsdienst der Löschangriff für den Wettkampf am 23.4.16 geübt. .
Foto: Vorbereitung für Wettkampf Löschangriff Foto: Vorbereitung für Wettkampf Löschangriff Foto: Vorbereitung für Wettkampf Löschangriff Foto: Vorbereitung für Wettkampf Löschangriff


Am 5.3.16 konnten unsere Kinder und Jugendlichen sowie die Betreuuer beim Bowling im WelWel einen schönen gemeinsamen Nachmittag verbringen.
Bowlingnachmittag Jugendfeuerwehr 5.3.16 Bowlingnachmittag Jugendfeuerwehr 5.3.16
Bowlingnachmittag Jugendfeuerwehr 5.3.16


Am 20.2.2016 traf sich unsere Jugendfeuerwehr im Gerätehaus Gleisberg um sich der Brandschutzerziehung zu widmen. Anhand einer Präsentation erklärte Angelika Küchenmeister den sicheren Umgang mit Feuer sowie viele wichtige Dinge zum Thema Feuer, z.B. das Verbrennungsdreieck. Lutz Küchenmeister führte im Anschluss auch einige kleine praktische Experimente vor.
Ausbildungsdienst JFw 20.2.16 Ausbildungsdienst JFw 20.2.16 Ausbildungsdienst JFw 20.2.16
Ausbildungsdienst JFw 20.2.16 Ausbildungsdienst JFw 20.2.16
Anschließend übten wir noch Knoten und Stiche.
Ausbildungsdienst JFw 20.2.16 Ausbildungsdienst JFw 20.2.16


Beim Dienst der Jugendfeuerwehr am 06.02.16 ging es um das Thema wasserführende Amaturen.
Unser Jugendwart Lutz Küchenmeister erklärte den Kindern und Jugendlichen in Theorie sowie Praxis alles über Stahlrohre, Schläuche und Co.

Ausbildungsdienst JFw 6.2.16 Ausbildungsdienst JFw 6.2.16 Ausbildungsdienst JFw 6.2.16


Am 23.01.16 fand der 2. Dienst in diesem Jahr statt. Mit einer PowerPoint-Präsentation, die eigens für die Kinder erstellt wurde, fand die Unfallschutzbelehrung statt.
Im Anschluss erfuhren die Kinder Wissenswertes über die persönliche Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes von Jonas Fischer.
Beim abschließenden lustigen Würfelspiel konnten die Kinder ihre Schnelligkeit beim Anziehen der JFW Jacke, des Helmes und der Handschuhe unter Beweis stellen. Sie hatten solange die Möglichkeit mit Messer und Gabel Schokolade zu essen, bevor eine neue 6 gewürfelt wurde.

Ausbildungsdienst JFw 23.1.16 Ausbildungsdienst JFw 23.1.16


Der erste Dienst im Jahr für unsere Jugendfeuerwehr fand am 09.01.16 im Stadtbad Döbeln statt.
12 Kinder und Jugendliche sowie 5 Betreuer verbrachten 2 spaßige Stunden mit baden, springen oder schwimmen - bevor es dann wieder nach Hause ging.

Ausbildungsdienst JFw 9.1.16 Ausbildungsdienst JFw 9.1.16


Am Samstag, dem 12.12.2015, fand die Weihnachtsfeier unserer Jugendfeuerwehr statt. In gemütlicher Atmosphäre wurden im Dorfgemeinschaftshaus Kaffee, Kakao, Stollen und Lebkuchen verzehrt. Im Anschluss schaute sich die Kinder und Jugendlichen mit den Betreuern die gesammelten Bilder des vergangenen Jahres an und spielte lustige Spiele. So verging die Zeit wie im Flug - natürlich konnten auch alle Kinder bzw. Jugendlichen ein Geschenk mit nach Hause nehmen.

Weihnachtsfeier Jugendfeuerwehr 2015 Weihnachtsfeier Jugendfeuerwehr 2015 Weihnachtsfeier Jugendfeuerwehr 2015


Am 21.11.15 traf sich unsere Jugendfeuerwehr im Gerätehaus zum lustigen Spiel und Spaß. Es wurde Tischtennis gespielt, gekickert und auch Gesellschaftsspiele fehlten nicht. Überrascht wurden die Kinder und Jugendlichen durch den Besuch der Jugendfeuerwehr aus Etzdorf. Außerdem wurde der am Gerätehaus eingerichtete Weihnachtsmann-Wunschbriefkasten eingeweiht.

Foto: JFw-Dienst 21.11.15 Foto: JFw-Dienst 21.11.15


Am Samstag, dem 7.11.15 besuchten 8 Kinder und Jugendliche sowie 5 Betreuer unserer Jugendfeuerwehr das Feuerwehrmuseum Roßwein. Durch Heiko Otto konnten sich die Kinder und Jugendlichen in einer 1,5-stündige interessanten Führung die vorhandenen Exponate ansehen.

Foto: Besuch Feuerwehrmuseum Roßwein Nov. 2015 Foto: Besuch Feuerwehrmuseum Roßwein Nov. 2015
Foto: Besuch Feuerwehrmuseum Roßwein Nov. 2015 Foto: Besuch Feuerwehrmuseum Roßwein Nov. 2015
Foto: Besuch Feuerwehrmuseum Roßwein Nov. 2015


Am Samstag, den 24.10.15 starten um 08:00 Uhr 18 Kinder und Jugendliche sowie 4 Betreuer mit dem Bus in Richtung Leipzig.

Foto: 25 Jahre JFw im Belantis Foto: 25 Jahre JFw im Belantis

Ziel war der Freizeitpark Belantis. Der Grund dafür war eine Einladung der Jugendfeuerwehr Sachsen zum 25.jährigem Jubiläum. Bei wunderbarstem Wetter ging es um 10:00 Uhr los den Freizeitpark zu erkunden. Kein Fahrgeschäft und keine Achterbahn war sicher vor unserer Jugendfeuerwehr und den Betreuern.

Foto: 25 Jahre JFw im Belantis Foto: 25 Jahre JFw im Belantis Foto: 25 Jahre JFw im Belantis
Foto: 25 Jahre JFw im Belantis Foto: 25 Jahre JFw im Belantis
Foto: 25 Jahre JFw im Belantis Foto: 25 Jahre JFw im Belantis

Es wurde allerhand ausprobiert und die Zeit verging im Flug. Um 17:00 Uhr ging es dann wieder mit dem Bus in Richtung Heimat. Abschließend können wir sagen, dass es allen zusammen einen Heidenspaß gemacht hat und die Idee von der Jugendfeuerwehr Sachsen einfach großartig war. Vielen Dank auch hier noch einmal für die Einladung.


Am 18. Und 19. September 2015 fanden sich 16 unserer Kinder und Jugendlichen am Gerätehaus in Gleisberg zur Teilnahme an der 48 Stunden-Aktion ein. Ziel in diesem Jahr war es ein Insektenhotel und Nistkästen für die Außenanlagen des Gerätehauses herzustellen. Mit Begeisterung gingen die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung der Betreuer an den Bau. Auch das Sammeln von Naturmaterialien (Schilf, Tannenzapfen, u.ä.) für die Ausgestaltung des Insektenhotels übernahmen die Kinder selbst. Innerhalb der 2 Tage konnte das Grundgerüst des Insektenhotels und 4 Nistkästen fertiggestellt werden. Ein großes Dankeschön an die Sponsoren Solar Wagner aus Choren und Rüdiger Fensterbau aus Gleisberg für die Unterstützung und Bereitstellung des Materials.

48-Stunden-Aktion 2015 48-Stunden-Aktion 2015 48-Stunden-Aktion 2015 48-Stunden-Aktion 2015


Bei schönstem Spätsommerwetter fand vom 12.09 bis 13.09 ein Zeltlager der Jugendfeuerwehren Striegistal statt. Die Gleisberger waren dabei als Gastmannschaft ebenfalls zur Teilnahme eingeladen. Am Samstag ab 9 Uhr erfolgte die Anreise sowie der Zeltaufbau.

Nach einer kurzen Begrüßung und Erklärung des Ablaufs war auch schon Mittagszeit. Nach einer Stärkung aus der Gulaschkanone ging es los. Es fand eine kleine Wanderung durch Etzdorf statt, welche von insgesamt 8 Stationen unterbrochen wurde. An den Stationen galt es seine Geschicklichkeit, Kreativität und Teamgeist zu beweisen. Um nur einige Beispiele zu nennen: es gab einen "heißen Draht", ein Armaturenpuzzle oder es mussten Luftballons mittels Armaturen aufgeblasen werden. Der Stationsbetrieb machte unseren Kindern und Jugendlichen großen Spaß, war es doch mal etwas anderes als die üblichen Wettkämpfe. Zur Freude aller konnten unsere beiden Mannschaften den 1. Platz sowie den 4. Platz erkämpfen. Nach Anbruch der Dunkelheit fand dann noch eine Nachtwanderung statt bei welcher es Rätsel zu lösen gab. Am Sonntagmorgen erfolgte dann nach dem Frühstück und dem Abbau der Zelte die Heimreise.

Zeltlager JFw Etzdorf 12.-13.9.15 Zeltlager JFw Etzdorf 12.-13.9.15 Zeltlager JFw Etzdorf 12.-13.9.15 Zeltlager JFw Etzdorf 12.-13.9.15 Zeltlager JFw Etzdorf 12.-13.9.15


Am 5.9.15 trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Gleisberg am Gerätehaus und starteten zu Ihrem Ausflug in den Kletterwald Kriebstein. Dort wurden von den Kindern und Jugendlichen die Kletterparcours in den unterschiedlichen Schwierigekeitsstufen in Angriff genommen. Als Abschluss gab es dann noch ein gemeinsames Mittagessen, bevor alle die Heimfahrt antraten.

Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015 Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015 Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015 Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015 Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015 Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015 Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015 Ausflug Kletterwald Kriebstein 5.9.2015


Am 21.8.15 fand bei sommerlichen Temparaturen erneut ein Dienst der Jugendabteilung statt. Diesmal hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich im Freibad Wolfstal abzukühlen.

Ausflug ins Freibad Ausflug ins Freibad


Zum Jugendfeuerwehrdienst am 12.6.15 wurde das Schlauchboot fahren auf der Freiberger Mulde sowie den Umgang mit wasserführenden Armaturen geübt. Bei hochsommerlichen Temperaturen sollte natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen, so dass das Wasser auch zur Abkühlung genutzt wurde.

Foto: Ausbildungsdienst Jugendfeuerwehr Foto: Ausbildungsdienst Jugendfeuerwehr Foto: Ausbildungsdienst Jugendfeuerwehr
Foto: Ausbildungsdienst Jugendfeuerwehr Foto: Ausbildungsdienst Jugendfeuerwehr


Zum Ausbildungsdienst der Jugendfeuerwehr am 29.5.15 wurde die Wasserentnahme aus offenem Gewässer geübt und anschließend ein Löschangriff nach FwDV3 aufgebaut. Auch ein Behelfsmonitor wurde aufgestellt und unter Aufsicht konnten die Kinder und Jugendlichen die Bedienungsweise des Hohlstrahlrohres kennen lernen.

Ausbildung Jugenfeuerwehr: Löschangriff und wasserführende Armaturen Ausbildung Jugenfeuerwehr: Löschangriff und wasserführende Armaturen Ausbildung Jugenfeuerwehr: Löschangriff und wasserführende Armaturen


Am Samstag den 28.03.15 wurde zum Ausbildungsdienst in Vorbereitung auf den Wettkampf der Löschangriff von den Kindern und Jugendlichen trainiert.

Ausbildung Jugendfeuerwehr 28.3.15 - Training Löschangriff Ausbildung Jugendfeuerwehr 28.3.15 - Training Löschangriff
Ausbildung Jugendfeuerwehr 28.3.15 - Training Löschangriff

Als weiteres Ausbildungsthema befassten sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit den Armaturen zur Wasserentnahme.

Armaturen zur Wasserentnahme - Ausbildung Jugendfeuerwehr 28.3.15


Am Samstag den 14.03.15 trafen sich 15 Kinder und Jugendliche zum jährlichen Bowlingnachmittag in Siebenlehn. Nach 2 Stunden Bowling wurde noch zusammen gegessen.

Bowlingnachmittag Jugenfeuerwehr 14.3.15 Bowlingnachmittag Jugenfeuerwehr 14.3.15 Bowlingnachmittag Jugenfeuerwehr 14.3.15


Am Samstag den 07.02.15 erfuhren die Kinder und Jugendlichen im Rahmen des Ausbildungsdienstes wichtiges über das Thema "1.Hilfe". Das erworbene theoretische Wissen konnten sie dann auch in kleinen praktischen Übungen anwenden.

1.Hilfe Ausbildung Jugendfeuerwehr 7.2.15 1.Hilfe Ausbildung Jugendfeuerwehr 7.2.15 1.Hilfe Ausbildung  Jugendfeuerwehr  7.2.15 1.Hilfe Ausbildung 7.2.15 1.Hilfe Ausbildung  Jugendfeuerwehr 7.2.15 1.Hilfe Ausbildung  Jugendfeuerwehr  7.2.15


Am 13.12.14 fand der Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr Gleisberg im Rahmen der Weihnachtsfeier für die Kinder und Jugendlichen im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Weihnachtsfeier Jugendfeuerwehr 13.12.14 Weihnachtsfeier Jugendfeuerwehr 13.12.14

Am Samstag den 22.11.14 trafen sich die Kinder und Jugendlichen im Feuerwehrgerätehaus zu einem Spielevormittag. Mit mitgebrachten Lieblingsgesellschaftsspielen oder bei Tischtennis und am Fussballkicker verbrachten sie einen geselligen Vormittag, der mit einem gemeinsamen Mittagessen abgeschlossen wurde.

Spielevormittag der  Jugendfeuerwehr Spielevormittag der Jugendfeuerwehr
Spielevormittag der Jugendfeuerwehr Spielevormittag der Jugendfeuerwehr
Spielevormittag der Jugendfeuerwehr

Die JFW Gleisberg hat dieses Jahr zum 3. Mal am 19.09. und 20.09.14 an der 48-h-Aktion teilgenommen. Die Initiatoren dieser Aktion sind der Kreisjugendring Mittelsachsen e.V. und "Kontrast - Mobile Jugendarbeit in Mittelsachsen" der Vereins Regenbogenbus e.V. In dieser Aktion sollen gemeinnützige, soziale und ökologische Projekte umgesetzt werden. 15 Kinder und Jugendliche der JFW haben an diesen zwei Tagen den Zaun und die Bänke am Dorfgemeinschaftshaus Gleisberg repariert und gestrichen. Wir danken auf diesem Weg den Sponsoren Malermeister Matthias Weber aus Mochau für die Holzschutzlasur, Malermeister Jörg Miersch aus Grunau für die Farbe und Pinsel und Andreas Geisler aus Gleisberg mit dem Sägewerk Holzhandel in Gruna für 10 Zaunsriegel und die dazu nötigen Zaunslatten. Angelika Küchenmeister.

48h-Aktion der Jugendfeuerwehr 48h-Aktion der Jugendfeuerwehr
48h-Aktion der Jugendfeuerwehr 48h-Aktion der Jugendfeuerwehr
48h-Aktion der Jugendfeuerwehr

Von Freitag dem 04.07.14 bis Sonntag den 06.07.14 hat unsere Jugendfeuerwehr am Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Zschaitz teilgenommen. Im Stationsbetrieb konnten die Kinder und Jugendlichen den Siegpokal mit nach Gleisberg nehmen.

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager Zschaitz Kreisjugendfeuerwehrzeltlager Zschaitz
Kreisjugendfeuerwehrzeltlager Zschaitz
Kreisjugendfeuerwehrzeltlager Zschaitz Kreisjugendfeuerwehrzeltlager Zschaitz

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager Zschaitz

Am 1.5.14 nahm unsere Jugendfeuerwehr am Wettkampf in Mockritz teil. Neben dem Feuerwehrwissen - Knoten&Stiche sowie Kuppeln von Saugschläuchen - mussten die Kinder und Jugendlichen einen kleinen Parcours mit dem Schlauchboot absolvieren.

Jugendfeuerwehr zum Wettkampf in Mockritz Jugendfeuerwehr zum Wettkampf in Mockritz
Jugendfeuerwehr zum Wettkampf in Mockritz Jugendfeuerwehr zum Wettkampf in Mockritz

Am 5.4.14 unternahm unsere Jugendfeuerwehr einen Tagesausflug nach Brandenburg ins "Tropical Island". Die Kinder und Jugendlichen konnten sich hier bis in die Abendstunden austoben und die tolle Umgebung geniessen.

Ausflug der Jugendfeuerwehr ins Tropical Island Ausflug der Jugendfeuerwehr ins Tropical Island
Ausflug der Jugendfeuerwehr ins Tropical Island


Auch im Jahr 2013 hat die Jugendgruppe zahlreiche Aktivitäten - wie Wettkämpfe, Ausflüge und Ausbildungsdienste - absolviert. Insgesamt wurden 356 Ausbildungsstunden geleistet.

In Vorbereitung auf den Kübelspritzenwettbewerb in Starbach wurde unter anderem die Bedienung der Kübelspritze und das Zielen geübt.

Wettkampf Kübelspritzen der Jugend-Fw in Starbach

Am 22. Juni 2013 nahm eine Jugendmannschaft am Kübelspritzenwettbewerb in Starbach teil. Dort belegten die Kinder und Jugendlichen den 1. Platz.


Wettkampf Kübelspritzen der Jugend-Fw in Starbach

Am Freitag und Samstag dem 13. und 14. September 2013 nahm die Jugendgruppe erneut an der 48-Stunden-Aktion teil. In dieser Zeit wurden unter anderem die Außenanlagen gereinigt und die Geländer gestrichen.

48h-Aktion 2013 48h-Aktion 2013